Österreichischer Milizverlag

"Das Ganze - ruht!" von Anton Oschep

184 Seiten, DIN A5, Salzburg 2019, zahlreiche Abbildungen

Anekdoten vom Leutnant zum Generalmajor

Generalmajor Mag. Anton Oschep

Jahrgang 1956. Geboren und aufgewachsen in Bad Eisen-kappel/Kärnten. Eintritt in das Bundesheer Anfang Juli 1975 zum Jägerbataillon 25 und Beginn der „Einjährig Freiwilligen“ Ausbildung. 1979 Abschluss der Militärakademie in Wiener Neustadt als Leutnant der Jägertruppe und Versetzung zum Landwehrstammregiment 81 in die Schwarzenberg Kaserne bei Salzburg. Mehrere Verwendungen als Zugs-, Kurs- und Kompaniekommandant. Zusätzliche Milizfunktionen im Landwehrregiment 81.

Generalstabsausbildungen in Österreich und Italien. Stabsverwendungen in der 8. Jägerbrigade, im Militärkommando Salzburg und auf operativer Ebene im Kommando der Landstreitkräfte sowie beim Streitkräfteführungskommando, jeweils als Chef des Stabes. Einsatz als Teilstabsleiter im Multinationalen Kommando in Ulm/Deutschland. Führung des Landwehrstammregimentes 62 in Tirol und Leiter des Abwehramtes in Wien.

Auslandsverwendungen als Verteidigungsattaché für Italien und Spanien in Rom und seit Herbst 2014 für Deutschland, Litauen, die Niederlande und Polen mit Sitz in Berlin.