Öst. Milizverlag

Pallasch Heft 61 (Erscheinungstermin Ende Oktober 2017)

Heft ca. 200 S. DIN A4

Reinhard Rudolf Heinisch: Der Dreißigjährige Krieg. Der „große Teutsche Krieg“

Horst Eckl-Dorna: Die filmische Darstellung der römischen Armee im 20. Jahrhundert (VII)

Friedrich Jäger: Das ständische Kriegswesen in Österreich. Eine Studie (II)

Florian Messner: Die Schlacht von Nördlingen 1634. Schwedens tiefer Fall

Franz Felberbauer: Grenadiere ohne Granaten – das Ende einer Waffengattung

Friedrich Mayer: Die Tschechoslowakische Legion im Ersten Weltkrieg

Hans Edelmaier: Der Geister-Hinterhalt. Ein Zug vernichtet sich selbst. Eine Übung im Jahre 1973

Andrea Micheli: Flammenwerfer in der Schweizer Armee

Gemäldegalerie: Roland Strasser, Nach der Schlacht

Hermann Hinterstoisser und Erwin Wieser: Österreichischer Husar 1809

Harald Gredler: Eine Dragoner-Steinschlosspistole

Jörg Weigand: Donnerbomben und Feuerdrachen – der Ritt auf dem magischen Feuer. Raketenwaffen im Alten China

Georg Reichlin-Meldegg: Das Ende in Raten. Die Oderschlacht im Osten und der Endkampf um Berlin im März/April 1945

Othmar Rittenschober: Die Vorläuferorganisationen des Bundesheeres (VI). Vom Aufgebot zum Bundesheer in Ebelsberg 155

Hans Edelmaier: Ein Schmähbruder als Literat. Ernest Hemingway und sein Kriegsroman „In einem anderen Land“